AEROSOLE FÜR DIE ATEMWEGE

INHALATIONSTHERAPIE

Die Inhalationstherapie wird zur Behandlung von verschiedenen Atemwegserkrankungen eingesetzt. Besonders bei chronischen Erkrankungen wie Asthma, COB und auch Allergien hat sich die Therapie bewährt. Bei der Inhalation werden sogenannte Aerosole (kleinste Nebeltröpfchen) vom Pferd eingeatmet.

Diese Methode hat den Vorteil, dass die Wirkstoffe über die Atemwege direkt an die betroffenen Bereiche gelangen und dadurch ihre Wirkung besser und schneller entfalten können. Durch das Inhalieren wird der Gesamtorganismus kaum belastet und die zu verabreichende Medikamentenmenge reduziert sich. Es bietet sich an, die Inhalationstherapie mit gezielter, moderater Bewegungstherapie zu kombinieren.
Zusätzlich zu dem Ultraschall-Inhalator arbeiten wir ebenfalls mit einer Inhalationskammer mit Diffusor speziell für Medikamente.

Unser Inhalator steht zum Verleih zur Verfügung.

Therapiemöglichkeiten:

  • COB (chronisch obstruktive Bronchitis)
  • Asthma
  • Allergien (Staub,
    Futtermittel, Pollen)
  • Dämpfigkeit
  • Influenza
  • Herpes
  • Lösen von fest sitzendem Schleim